GBDE

Neurodermitis Behandlung

Behandlung der Neurodermitis, Tipps zur Neurodermitis Behandlung.
Hilfe bei Neurodermitis und Asthma

NEUE alternative Neurodermitis Behandlung:
Orale Gabe von Albarakha Oil Kapseln. (dt. Schwarzkümmelöl)

Ägyptischer Schwarzkümmel ist "kein Allheilmittel".
Da oben angeführte Erkrankungen jedoch ursächlich in einem engen Zusammenhang stehen -
ist die breitgefächerte Wirkungsweise verständlich.

Neurodermitis ( Atopische-Dermatitis, ist eine chronische Entzündung der Haut.

Heilung von Neurodermitis, Psoriasis, Asthma bronchiale und Allergien ist durch ursprüngliche Therapie nicht möglich, aber man kann sie auf einfache Weise erfolgreich behandeln. Als nebenwirkungsfreie Dauertherapie auch bei hartnäckigen Fällen hat sich das Albarakha-Öl bestens bewährt.

In sehr seltenen Fällen hatten Patienten bei Einnahmebeginn kurzfristig leichtes Aufstoßen. Neurodermitiker und Psoriatiker sollten die ersten 14 Tage eine geringere Dosis einnehmen und bis zur normalen Tagesdosis steigern.

Wirkstoffe und Wirkungsweise:

Das ägyptische Schwarzkümmelöl beinhaltet annähernd 100 verschiedene Wirkstoffe wie z. B. Nigellin, Nigellon, Thymochinon, wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren und seltene Ölfraktionen, die offensichtlich auf Grund der idealen Zusammensetzung, diese optimale Wirkung auf das Immunsystem haben.

Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren werden im Körper zu Gammalinolensäure und zu Prostaglandin (PGE1) umgewandelt. Dieses PGE1 wirkt in der Folge entzündungshemmend, harmonisiert das Immunsystem und hemmt die Freisetzung allergischer Mediatoren.

Neurodermitis und Psoriasis:

Die Inhaltsstoffe des ägyptischen Schwarzkümmelöls heilen die entzündeten Hautstellen und lindern den Juckreiz. Talg- und Schweißdrüsen können wieder besser arbeiten. Die Harmonie im Immunsystem wird wieder hergestellt. Als zusätzlicher Effekt wird Sodbrennen meist schon innerhalb von 10 Tagen auf ein Minimum reduziert, oder verschwindet vollständig. Der Wirkstoff Thymochinon fördert den Gallefluss und reduziert die Verweildauer des Stuhls im Darm. Dadurch werden weniger Giftstoffe resorbiert.

Bei Allergikern wird die zu hohe T-Zellfunktion und die überschießende humorale Immunreaktion der B-Zellen weitgehend stabilisiert. Die Überempfindlichkeit (überschießende Immunreaktion) gegenüber Eiweißkomponenten von Pollen wird reduziert.

Der Wirkstoff Nigellon wirkt gefäßerweiternd und sekretlösend. Asthmatiker erreichen mit dieser Behandlung ein deutlich verbessertes Lungenvolumen, haben weniger Atemnotbeschwerden, und der Sekretauswurf wird verbessert.

In akuten Fällen helfen die bekannten Therapien der Schulmedizin!
Für die nebenwirkungsfreie begleitende Neurodermitis Therapie hat sich jedoch das echte Albarakha Öl als echte Alternative erwiesen.

Die Einnahme von hochwertigem Schwarzkümmelöl in flüssiger Form ist der Verwendung von Kapseln vorzuziehen, da das Öl auch durch die Mundschleimhäute aufgenommen wird. Das Öl gut einspeicheln und nach Möglichkeit etwa 30 Minuten nichts trinken.
Dies ist besonders bei der Behandlung von Asthma und Allergien von Vorteil.
 

 
Bezugsquellen und weitere Informationen zum ägyptischen Schwarzkümmelöl finden Sie im Internet auch unter: Hier gehts zum embamed Shop Albarakha Schwarzkümmelöl

Dossier zum Thema Schwarzkümmelöl

Die Wirkungsweise von Schwarzkümmelöl erklärt auch ein Dossier der Technischen Universität Graz von O.Univ.Prof. Dr. Werner Pfannhauser


Wichtiges zum Schwarzkümmelöl: Ägyptisches Schwarzkümmelöl

Hilfe bei Schuppenflechten | Dr. med. Gassner Reinhold | 8. Mai Straße 44 | 9020 Klagenfurt